¡Ale vamos!

startschuss
Die Packesel Deluxe warten auf Ihren verpäteten Riesenvogel “Airbus A380”.

Die Zeit ist knapp, der Flieger wartet – wenn auch mit 25 Minuten Verspätung – und wir fangen langsam an zu realisieren, dass es tatsächlich losgeht. Was sollen wir groß sagen: Deutschland, wir vermissen Dich … noch nicht. Jetzt wartet erstmal der kleine Bruder aller deutschen Großstädte: Tokio!

Die ersten Eindrücke kommen bestimmt – jetzt heißt es aber erstmal ¡Ale vamos! wie der Japaner sagt.

Eure peruanischen Packesel
Jen & Martin

6 thoughts on “¡Ale vamos!”

  1. So sehen glückliche Weltreisende aus! Habt ganz viel Spaß, erst einmal beim Graf und dann an allen Stationen, die ihr in den kommenden Monaten erleben dürft! Aber kommt uns auch heil wieder nach Hause (auch wenn ihr daran jetzt bestimmt nicht denken sollt 😉 ), mit vielen Geschichten und auch allen Kameras an Bord!

  2. Liebe Jenny,
    alles alles Liebe zum Geburtstag! Lass dich in Tokio ordentlich feiern
    und habt weiterhin eine tolle Zeit!
    Liebe Grüße
    Steffi

  3. Na, dann auch mal aus Attendorn alles Gute zum Geburtstag.
    Ich bin sicher, dass heute auch noch ein Kostüm für Weiberfastnacht unter den ganzen Rucksäcken ist! 😉 Eine gute Reise (und natürlich ganz viele Geschenke – damit der Rucksack noch voller wird…)
    MN

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *